Krapfen

Krapfen

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 200 ml Milch
  • 70 g Butter
  • 50 g Zucker 
  • 1Pck. Vanillezucker
  • ½ TL Salz
  • ½ Würfel Hefe
  • 3 Eigelbe
  • 750 ml Pflanzenöl
  • 400 g Konfitüre passiert

Zubereitung

Die Milch leicht erwärmen, die Butter dazugeben und in der Milch schmelzen.

Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben. Hefe klein bröckeln und dazugeben.

Mit der lauwarmen Milch Mischung übergießen, die Eigelbe dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten.

An einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Mit dem Nudelholz ca. ½ cm dick ausrollen und Kreise ausstechen.

Auf Backpapier setzen und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die optimale Temperatur für Krapfen liegt bei 175 Grad. Ich messe das mirt einem Fleischthermometer. Es geht natürlich auch mit der Rückseite eines Holzkochlöffels. 

Diesen zum testen in das heiße Fett geben und sobald Bläschen aufsteigen ist das Fett heiß genug.

Die Krapfen von beiden Seiten ca. 3 Minuten langsam goldbraun backen, damit sie innen durch sind.

Nun die Krapfen mit einer Schaumkelle aus dem Fett nehmen und auf Küchenkrepp erkalten lassen.

Die Marmelade in einen Spritzbeutel mit passendem Spritzaufsatz geben und die Krapfen damit füllen. Mit Puderzucker bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s