Steinpilz-Walnuss Süppchen

Steinpilz-Walnuss Süppchen

Zutaten

  • 150 g tiefgekühlte Steinpilze (In der Saison natürlich frische)
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Walnusskerne und einige zum Garnieren
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Mehl
  • 500 ml Kalbsfond oder Geflügelfond (aus dem Glas)
  • 100 g Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • gehackte Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

Die getrockneten Steinpilze in 150 ml heißem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Die gefrorenen Pilze auftauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Die eingeweichten Steinpilze abgießen, dabei die Einweichflüssigkeit auffangen. Eingeweichte Pilze fein hacken. Die Walnüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen, Sahne dazugeben und fein pürieren.

Butter in einen Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, eingeweichte und aufgetaute Pilze darin andünsten. Das Mehl darüber stäuben und einrühren. Mit Fond und dem Einweichwasser ablöschen und ca. 5 Minuten sämig einkochen lassen.

Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Walnussahne in die Suppe geben, Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Suppe in Teller schöpfen, die Pilze darauf verteilen und mit gehackten Walnüssen und Kräutern garnieren.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s