Grünkohl Chips

IMG_E7038
Grünkohl ist ein regionales Wintergemüse und lässt sich sehr vielseitig zubereiten.
Frischer Grünkohl ist von November bis März erhältlich und versorgt uns in den kalten Monaten mit reichlich Vitamin C.
Das Kultgemüse ist ein wahres Superfood und reich an Eiweiß, Vitaminen und Ballaststoffen. Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten in zuzubereiten, warm oder kalt ein Genuß.
Ich habe mich hier für einen gesunden Knabbersnack entschieden.
Lowcarb, wenig Kalorien, sehr viele Vitamine – was will man mehr
Grünkohl Chips sind nicht nur gesund und lecker, sondern auch ganz einfach zuzubereiten.

Zutaten

  • 250 g Grünkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas Salz

Zubereitung

Den Grühnkohl waschen, vom Strunck abschneiden und in Mundgerechte Stücke reissen. Sehr gut trocknen lassen.

Den Backofen auf 130 Grad Umluft vorheizen.

Olivenöl in eine Sprühflasche geben, man kann das Öl natürlich auch in einer Schüssel mit dem Grünkohl vermengen. Ich bevorzuge aber die Spray-Variante, so ist das Öl leichter und auch sparsammer  zu verteilen.

Mit etwas  Salz würzen. Wer mag kann sie natürlich auch ganz nach dem eigenen Geschmack würzen, mit Paprica, Curry oder Chili.

IMG_E7100

Den Grünkohl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und für ca. 30 Minuten in den Backofen. Ganz wichtig, immer wieder den Ofen öffnen, damit der Wasserdamft entfliehen kann. Sonst werden die Chips nicht kross.

Ein super gesunder Snack

IMG_E7117

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s