Erdbeerkuchen

img_0552Zutaten

• 3 Eier
• eine Prise Salz
• 80 g Zucker
• 2 TL Vanillezucker
• 2 EL heißes Wasser
• 80 g Mehl
• 30 g Speisestärke
• etwas Butter und Semmelbrösel für die Form
• Vanillepudding:
• 200 ml Milch
• ½ Päckchen Vanillepudding zu Kochen
• 1 EL Zucker
Ausserdem:
• ca. 500 – 700 g Erdbeeren
• 1 kleines Päckchen Tortenguss
• Zucker
• Gehackte Pistazien

Zubereitung

Den Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.
Die Eier trennen. Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
In einer anderen Schüssel das Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und heißem Wasser aufschlagen. Mehl und Speisestärke hinzufügen und kurz unterrühren.
Den Eischnee locker unterheben, bis sich alle Zutaten gut vermengt haben.
Die Backform mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel auskleiden, den Biskuitteig in die Form streichen und im Ofen ca. 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Vanillepudding kochen: Milch, Puddingpulver und Zucker mit einem Schneebesen gut verrühren und in einem Topf auf dem Herd aufkochen lassen, dabei immer schön rühren, damit er nicht anbrennt. Sobald es blubbert, den Topf vom Herd ziehen, den Pudding etwas abkühlen lassen.
Sobald der Biskuit fertig ist, aus der Form stürzen und den Vanillepudding auf den Teig streichen.
Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen, schneiden und fächerartig darauf legen.
Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit Wasser und Zucker aufkochen und sofort über die Erdbeeren gießen. Gehackte Pistazien darauf verteilen und abkühlen lassen.

img_0540

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s